Nach einem Angebot suchen

Back to top

Praktika, Ausbildungen, Duales Studium

Videobotschaft von Armin Laschet zu Online-Austauschen ProTandems

8 Juli 2021

Armin Laschet begrüßt in seiner Rolle als Bevollmächtigter Deutschlands für kulturelle Angelegenheiten im Rahmen des Vertrags über die deutsch-französische Zusammenarbeit mit einer Videobotschaft alle Teilnehmenden von digitalen Austauschprojekten der Agentur. Zentrale Anliegen des deutsch-französischen Kulturbeauftragten sind das Erlernen der Partnersprache und der Ausbau der grenzüberschreitenden Kontakte über Austausche und Kooperationen im berufsbildenden Bereich.


In seiner Rede betont der Kulturbevollmächtigte die Wichtigkeit der Austausche von Azubis, Schülerinnen und Schülern aus Deutschland und Frankreich:
„Beide Länder haben hervorragende Ausbildungssysteme, beide verfügen über großes Know-how und beide setzen dabei unterschiedliche Schwerpunkte, über die wir einander berichten können.“

Eine entscheidende Hürde für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Frankreich im Bereich der Berufsausbildung stellte die Corona-Pandemie dar. In diesem Zusammenhang begrüßt Armin Laschet ausdrücklich die digitalen Austauschformate, die ProTandem in dieser Zeit ins Leben gerufen hat und die die Agentur auch finanziert und begleitet. Er sieht in den Online-Austauschprojekten eine Bereicherung und willkommene Ergänzung der persönlichen Präsenzbegegnungen, die es auch nach der Pandemie aufrechtzuerhalten gilt.
Armin Laschet nennt zudem zwei von ProTandem geförderte Kooperationsprojekte in Nordrhein-Westfalen, die dieses Jahr erfolgreich digital stattgefunden haben:

  • der Austausch im Bereich Gastronomie und Hotellerie des Robert-Wetzlar-Berufskollegs in Bonn mit dem Lycée Hôtelier International in Lille, das Teil des CMQ Tourisme et Innovation Hauts-de-France in Le Touquet ist
  • der Austausch im Bereich Elektrotechnik zwischen dem Heinrich-Hertz-Berufskolleg in Düsseldorf und dem Lycée des Métiers Jean Mermoz in Montsoult

Im Sinne der deutsch-französischen Freundschaft und als Bekundung seiner Verbundenheit beendet Armin Laschet seine Videobotschaft auf Französisch mit den Worten:
« Vive l’amitié franco-allemande ! »
(„Es lebe die deutsch-französische Freundschaft!“)


Das Grußwort von Armin Laschet als Video in voller Länge ist im Youtube-Kanale von ProTandem abrufbar: Grußwort von Armin Laschet / Allocution de bienvenue d'Armin Laschet - YouTube

 

(Copyright: ©hahnfoto).