Impressum

Anbieter

 


Die Internetseite www.ee-francoallemand.com ist eine Publikation der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer, einem Verein nach dem Gesetz von 1901 mit Sitz in 18, rue Balard - 75015 Paris. 


Telefon: +33(0)1 40 58 35 35
Fax: +33 (0)1 45 75 47 39


E-Mail-Adresse: [email protected]


Verantwortlich für den Inhalt ist Jörn Bousselmi, Hauptgeschäftsführer der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer

 

Webhosting

 


Die Internetseite www.ee-francoallemand.com wird gehostet von Online SAS - BP 438 - 75366 Paris CEDEX 08 - RCS Paris B 433 115 904


Telefon: +33 (0)1 84 13 00 00

 
 

Allgemeine Nutzungsbedingungen der Plattform „Schulen-Unternehmen“

 


1. Vorstellung der Plattform und Gegenstand der Allgemeinen Nutzungsbedingungen 


Die Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer, nachfolgend „Handelskammer“ genannt, vereint 950 Unternehmen, Institutionen und andere Mitglieder, für die die Pflege und Entwicklung der deutsch-französischen Handelsbeziehungen eine besondere Bedeutung darstellt.


Die Plattform wurde durch die Handelskammer ins Leben gerufen und verfolgt das Ziel, deutsch-französische Unternehmen und Schulen, Universitäten, Schüler und Studierende zusammenzubringen und die Kontaktaufnahme zwischen den verschiedenen Nutzern zu vereinfachen, indem sie diesen ermöglicht, Anzeigen auf der Plattform einzustellen sowie Anzeigen anderer Nutzer zu lesen und auf sie zu antworten.


Der Zweck der Allgemeinen Nutzungsbedingungen besteht einerseits darin, die Nutzungsbedingungen für die Plattform und für die Einstellung von Anzeigen festzulegen sowie andererseits die vertraglichen Beziehungen zwischen der Handelskammer und den Nutzern zu regeln.

 


2. Begriffsbestimmungen


Anzeige“: bezeichnet Anzeigen, Angebote und Gesuche, die die Nutzer mit dem Zweck einstellen, dass andere Nutzer auf sie zugreifen können.


Nutzungsbedingungen“: bezeichnet die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen.


Nutzerbereich“: bezeichnet den persönlichen Bereich namens „mein Konto“, der jedem Nutzer zur Verfügung gestellt wird, damit dieser die Möglichkeit hat, Anzeigen zu veröffentlichen oder zu lesen, sie regelmäßig zu erhalten sowie, gegebenenfalls, elektronische Nachrichten an andere Nutzer zu schreiben. 


Unternehmen“: bezeichnet Unternehmen und sämtliche Wirtschaftsakteure sowie einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Dienstleister, Anwälte und Kanzleien. 


Plattform“: bezeichnet die Internetseite www.ee-francoallemand.com, wie in Artikel 1 der Nutzungsbedingungen beschrieben, sowie ihre gesamten Funktionen.


Nutzer“: bezeichnet jeden Nutzer der Plattform, einzeln im Singular und kollektiv im Plural, sowie, aber nicht beschränkt auf, deutsch-französische Firmen, schulische Einrichtungen, Universitäten, Schüler und Studierende.

 


3. Betrieb der Plattform


3.1. Nutzer der Plattform


Die Plattform ist insbesondere für drei Nutzergruppen vorgesehen:

 

  • schulische Einrichtungen. Sie können eine Anzeige einstellen oder auf eine Anzeige antworten;
  • Unternehmen. Sie können eine Anzeige einstellen, auf eine Anzeige antworten und die Profile von Schülern und Studierenden einsehen;
  • Schüler und Studierende. Sie stellen ihren Lebenslauf online zur Verfügung mit dem Zweck, dass dieser von Unternehmen eingesehen werden kann. Sie können außerdem auf eine Anzeige antworten, indem sie über ihren Nutzerbereich Kontakt mit dem Unternehmen aufnehmen.


3.2. Die Anzeigen


In jeder Anzeige muss eine Stellenbezeichnung angegeben werden sowie das gesuchte Profil (Bildungsstand, Berufserfahrung) und eine Tätigkeitsbeschreibung mit Aufgaben, die der entsprechende Stelleninhaber auszuführen hat. Darüber hinaus müssen technische Einzelheiten, die für die Vervollständigung des Angebots notwendig sind (Dauer, Ort, Terminwünsche), angegeben werden.


Bevor sie auf der Plattform veröffentlicht werden, behält sich die Handelskammer das Recht vor, die Anzeigen zu prüfen.


Die Handelskammer behält sich das Recht vor, jederzeit Anzeigen, die nicht dem Zweck der Plattform entsprechen, zu entfernen.


Die Anzeigen sind gültig, sobald sie auf der Plattform veröffentlicht werden und erlöschen zum Zeitpunkt, der in der Anzeige angegeben ist, oder wenn sie von der Plattform entfernt werden.


Sämtliche Anzeigen sind auf einer eigens dafür eingerichteten Seite der Plattform aufgelistet. Sie können jederzeit geändert oder entfernt werden.


Den Nutzern der Plattform steht eine Suchfunktion zur Verfügung, um ihre Suche durch die Auswahl relevanter Kriterien zu vereinfachen und zu beschleunigen.


3.3. Der Nutzerbereich


Der Nutzerbereich ist jedem Nutzer höchstpersönlich vorbehalten.


Der Nutzerbereich ermöglicht es jedem Nutzer, einen Lebenslauf und Anzeigen einzustellen, auf Anzeigen zu antworten und andere Nutzer zu kontaktieren.


Im Nutzerbereich sind alle Anzeigen verzeichnet, die der Nutzer eingestellt hat, sowie die Anzeigen, auf die er sich beworben hat.


3.4. Rolle der Handelskammer


Das alleinige Ziel der Plattform besteht darin, die Kontaktaufnahme zwischen Studierenden, schulischen Einrichtungen und Unternehmen zu vereinfachen.


Sämtliche Aspekte, die nicht diese Kontaktherstellung betreffen, fallen nicht in den Verantwortungsbereich der Handelskammer. Kontakte, die vor oder nach der Kontaktherstellung stattfinden, der eventuelle Einstellungsprozess sowie das Aushandeln, Verfassen und die Umsetzung einer möglichen Vereinbarung, die von den Nutzern unterzeichnet wird, fallen in den alleinigen Verantwortungsbereich der Nutzer.

 


4. Registrierung auf der Plattform


4.1. Akzeptieren der Nutzungsbedingungen


Mit der Registrierung auf der Plattform erklärt der Nutzer, dass er die Nutzungsbedingungen in ihrer Gesamtheit zur Kenntnis genommen hat und diese uneingeschränkt akzeptiert.


4.2. Wirksamkeit der Registrierung


Nach Ausfüllen des Registrierungsformulars erhält der Nutzer eine Bestätigungsnachricht an die E-Mail-Adresse, die er bei der Registrierung angeben muss.


Das Versenden dieser Bestätigungsnachricht durch die Handelskammer gilt als Abschluss eines Vertrags von unbestimmter Dauer zwischen der Handelskammer und dem Nutzer. Gegenstand des Vertrags ist der Inhalt der Nutzungsbedingungen.

 


5. Verantwortungsbereich und Gewährleistung


5.1. Verantwortungsbereich der Handelskammer


Die Handelskammer stellt dem Nutzer einen Persönlichen Bereich zur Verfügung, übernimmt aber keine Gewährleistung für den weiteren Betrieb. Die Handelskammer ist demzufolge nicht verantwortlich für mögliche technische Störungen, die den Betrieb der Plattform beeinträchtigen können.


Die Handelskammer ist nicht für den Inhalt von Internetseiten verantwortlich, auf die die Plattform mittels eines Hypertext-Links verweist, oder die einen Hypertext-Link enthalten, der zu der Plattform führt, und übernimmt keine Gewährleistung für den Betrieb dieser Seiten.


Die Handelskammer übernimmt keine Gewährleistung, dass die Kontaktherstellung zwischen den Nutzern zu einem Vertragsabschluss oder irgendeiner Form der Partnerschaft führt. Sämtliche Aspekte, die nicht die Kontaktherstellung zwischen den Nutzern betreffen, fallen nicht in den Verantwortungsbereich der Handelskammer.


Die Handelskammer ist nicht für den Inhalt verantwortlich, der von den Nutzern eingestellt wird, und überprüft nicht dessen Rechtmäßigkeit oder die Einhaltung von Anstandsregeln.


5.2. Verantwortungsbereich der Nutzer


Die Nutzer sind für den Inhalt, den sie auf der Plattform einstellen, verantwortlich.


Die Nutzer verpflichten sich, nicht die Rechte Dritter durch die Inhalte, die sie auf der Plattform veröffentlichen, zu verletzen, sowie die Handelskammer gegen eventuelle Rechtsmittel Letzterer abzusichern.


Die Nutzer versichern, sofern sie nicht volljährig sind, dass sie bei der Registrierung auf der Plattform die Einstimmung ihres gesetzlichen Vertreters eingeholt haben.

 


6. Geistiges Eigentum 


Die Logos der Handelskammer, die auf der Internetseite angezeigt werden, sind durch Markenrechte geschützt, dessen Inhaber die Handelskammer ist:


Die Handelskammer ist ebenfalls Inhaber von künstlerischen und literarischen Urheberrechten, die das Bildmaterial (Logos, Fotos und Videos) auf der Plattform und die Plattform selbst schützen sowie, aber nicht beschränkt auf, ihren Quellcode, die Benutzeroberfläche und ihren Aufbau.


Weder die Nutzung der Plattform durch den Nutzer noch die Nutzungsbedingungen können als gewährte Lizenz an den Rechten des geistigen Eigentums der Handelskammer ausgelegt werden oder als eine andere Form der Genehmigung, auch nicht in implizierter Form.


Jegliche Nutzung der Rechte des geistigen Eigentums bedarf der vorherigen ausdrücklichen und schriftlichen Genehmigung durch die Handelskammer.

 


7. Beilegung von Rechtsstreitigkeiten


Die Nutzungsbedingungen unterliegen dem französischen Recht.


Jegliche Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Registrierung auf der Plattform, der Auslegung oder Anwendung der Nutzungsbedingungen sowie der Abmeldung von der Plattform fallen in die alleinige Zuständigkeit der Pariser Gerichte.


Änderungen der Nutzungsbedingungen

 


8. Änderungen der Nutzungsbedingungen


Die Nutzungsbedingungen sind keine endgültige Version und können jederzeit durch die Handelskammer geändert werden.


In diesem Fall wird die Handelskammer den Nutzer im Vorfeld über die Änderung in Kenntnis setzen gemäß der zum Zeitpunkt der Änderung geltenden gesetzlichen und verwaltungsrechtlichen Bestimmungen.

 


9. Schlussbestimmungen


Die Bestimmungen sind voneinander unabhängig.


Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen durch eine gerichtliche oder behördliche Entscheidung widerrufen, für ungültig erklärt oder aufgehoben werden, behalten die übrigen Bestimmungen ihre volle Gültigkeit und gelten für alle Parteien.

 

 


Personenbezogene Daten

 


1. Datenerhebung


Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden erhoben:

 

  • zum Zeitpunkt der Einrichtung des Nutzerbereichs auf der Plattform (Registrierung);
  • zum Zeitpunkt der Einstellung einer Anzeige;
  • zum Zeitpunkt der Einstellung eines Lebenslaufs;
  • zum Zeitpunkt einer Bewerbung online.


Die personenbezogenen Daten werden erhoben, damit der Nutzer seinen Nutzerbereich einrichten und mit anderen Nutzern der Plattform in Verbindung treten kann. Die Datenspeicherung ist auf die Dauer der Mitgliedschaft befristet.

 


2. Bestimmungen über den Umgang mit personenbezogenen Daten


Die personenbezogenen Daten, die jeder Nutzer zur Verfügung stellt, sind für andere Nutzer gemäß den folgenden Bestimmungen zugänglich:


- Die schulischen Einrichtungen können auf die folgenden personenbezogenen Daten der Unternehmen zugreifen, um sie zum Zwecke einer Zusammenarbeit kontaktieren zu können: Name und Adresse des Unternehmens; Name, Vorname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse der für die Zusammenarbeit zuständigen Kontaktperson; Praktikums- und Ausbildungsangebote sowie weitere Angebote des Unternehmens, der Gesellschaften und Dienstleister (z.B. Anwälte, Berater, etc.)


- Die Unternehmen, Gesellschaften und Dienstleister (z.B. Anwälte, Berater, etc.) können auf die folgenden personenbezogenen Daten von Schülern, Studierenden und schulischen Einrichtungen zugreifen, um sie zum Zwecke einer Zusammenarbeit kontaktieren zu können:

 

  • personenbezogene Daten von schulischen Einrichtungen: Name und Adresse der Schule; Name, Vorname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse der für die Zusammenarbeit zuständigen Kontaktperson, Gesuche, die von der Schule eingestellt wurden;
  • personenbezogene Daten von Studierenden: Name, Vorname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, derzeitige schulische Einrichtung und Studienfach; Praktikumsvereinbarung oder keine; Zeitpunkt, Dauer und Art des gesuchten Praktikums oder Angebots, eingestellter Lebenslauf des Studierenden oder des Schülers.


- Die Schüler und Studierenden können auf die folgenden personenbezogenen Daten der Unternehmen zugreifen, um sie zu kontaktieren und eine Bewerbung einreichen zu können: Name und Adresse des Unternehmens; Name, Vorname, Telefonnummer und E-Mail-Adresse der für die Zusammenarbeit zuständigen Kontaktperson; Praktikums- und Ausbildungsangebote des Unternehmens.


- Nutzer, die keiner der oben genannten Kategorien angehören: 

 

  • Können auf sämtliche oben genannte Daten jedes Nutzers zugreifen;
  • Machen ihre Daten sämtlichen Nutzern zugänglich

 

 

3. Zustimmung des Nutzers zur Datenverarbeitung


Der Nutzer stimmt der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten gemäß den Bedingungen und Bestimmungen dieses Artikels zu.


Der Nutzer erklärt sich insbesondere damit einverstanden, dass die anderen Nutzer Zugang zu seinen personenbezogenen Daten gemäß den in diesem Artikel festgelegten Bedingungen haben.


Die Handelskammer kann veranlasst sein, die Daten zu speichern, um die Verfügbarkeit für andere Nutzer zu gewährleisten. Beendet der Nutzer seine Registrierung auf der Plattform, werden seine personenbezogenen Daten automatisch gelöscht. 

 


4. Schutz der personenbezogenen Daten


Die Handelskammer hält die gesetzlichen Bestimmungen zum Schutz personenbezogener Daten ein. Die Plattform ist bei der französischen Datenschutzbehörde CNIL unter der Nummer 1995249 angemeldet.


Der Nutzer verpflichtet sich die Einhaltung der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG, sog. Datenschutz-Grundverordnung, DS-GVO).


Die Handelskammer ergreift alle angemessenen Vorsichtsmaßnahmen, um die personenbezogenen Daten der Nutzer gegen Verlust, Missbrauch, Übertragung oder unberechtigten Zugriff zu schützen, ist jedoch in keinster Weise im Falle eines Abfangens der Daten durch Dritte haftbar, außer für den Fall, dass der Nutzer der Handelskammer ein Verschulden nachweisen kann.

 


5. Verantwortlich für die Verarbeitung


Die juristische Person, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten des Nutzers verantwortlich ist, ist die Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer mit Sitz in 18 rue Balard, 75015 Paris.


Die Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer ist ein Verein gemäß Gesetz von 1901.

 


6. Recht auf Zugang, Korrektur und Widerspruch


Gemäß den Artikeln 15, 16 und 23 der Verordnung (EU) 2016-679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 hat der Nutzer das Recht auf Zugang und Berichtigung seiner personenbezogenen Daten sowie dans Recht auf Widerspruch gegen deren Verarbeitung, wenn ein berechtigter grund vorliegt.

 

Der Nutzer hat außerdem gemäß den Artikeln 17, 18 und 20 der Besagten Verordnung das Recht auf Löschung und übertragbarkeit seiner personenbezogenen Daten sowie das Recht, die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einzuschränken.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit ist auf die vom Nutzer zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten beschränkt.


Um eines dieser Rechte auszuüben, kann der Nutzer seinen Antrag an folgende Adresse richten:

 

  • an die folgende E-Mail-Adresse: [email protected];
  • per Post an die folgende Adresse: Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer, 18 rue Balard, 75015 Paris

 

Der Nutzer kann sein Recht auf Datenübertragbarkeit per Download im Nutzerbereich der Plattform ausüben.

 

Der Nutzer muss seinem Antrag einen Identitätsnachweis beifügen und angeben, um welche Daten es sich handelt, sowie welches Recht er wahrzunehmen gedenkt (Zugang, Korrektur oder Widerspruch). Hat der Nutzer die Absicht, von seinem Recht auf Widerspruch Gebrauch zu machen, muss er den legitimen Grund angeben, der seinen Antrag begründet.

 


7. Cookies


Cookies sind alphanumerische Dateien, die vom Server der Plattform auf der Festplatte des Nutzers abgelegt werden. Ein Cookie enthält Informationen über die Navigation des Nutzers auf der Plattform, um einen zukünftigen Besuch durch den Nutzer zu vereinfachen, aber auch, um ihm die Nutzung sämtlicher Funktionen zu ermöglichen.


Der Nutzer kann jederzeit die Einstellungen seines Browsers ändern, um das Ablegen von Cookies auf seinem Computer zu verhindern. Dem Nutzer ist jedoch bekannt, dass er in diesem Falle die Funktionen der Plattform nicht optimal nutzen kann.


Für weitere Informationen, um das Ablegen von Cookies zu steuern: https://www.cnil.fr/fr/cookies-les-outils-pour-les-maitriser.


© Copyright Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer| Erstellt von la2web